Resteverwertung: gefüllte Champigons

10 Minuten Vorbereitung, 20 Minuten Backzeit | Schwierigkeitsgrad:

Basiszutaten

  • große frische Champigongs
  • Käse - mehr zur Käsesorte unten bei den Tipps
  • Diverses zum Füllen - siehe rechts bei Optionale Zutaten
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Optionale Zutaten

  • Tomate
  • Schinken
  • Erbsen
  • Mais
  • Sonnenblumenkörner
  • Zucchini
  • etc…





Gefüllte Champignons gehören zu einer meiner Lieblingsbeilagen, weil ich diese bequem vorbereiten kann und später nur noch in den Ofen schieben muss. So habe ich dann Zeit für die Vorbereitung des Hauptgangs.

Im Prinzip ist es ganz einfach:

  • Ofen vorheizen, Pilze putzen, und den Stiel gaaaaanz vorsichtig heraus brechen.
  • Die Pilzköpfe in einer Mischung aus Öl, Salz und Pfeffer tunken.
  • Jetzt kommt die Resteverwertung: Den Inhalt- hier im Beispiel die Tomaten und die Minisalami – kleinschnipseln und in die Pilze füllen. Für 6 große Champigongs habe ich gerade mal eine halbe Tomate und eine Minisalami benötigt….
  • Pilze mit Käse abdecken.
  • Für ca. 20 Minuten bei Umluft mit 180 Grad in den vorgeheizten Ofen stellen.
champigongs_gefuellt_vorber

Zum Tränken der Pilze gebe ich etwas Öl, Salz und Pfeffer in eine kleine Schüssel und schwenke die Champignons darin. Denn dann saugen diese das Öl mit den Gewürzen gut auf und erhalten eine schöne satte Farbe.

Welcher Käse eignet sich am besten zum Überbacken der Pilze?

  • Hier habe ich die Weichkäserolle (Beispielsweise von von Bonbel oder President) verwendet. Der gelbliche Rand setzt nach dem Backen schöne farbliche Akzente.
  • Ansonsten eignen sich nahezu alle Käsesorten, die sich gut auf dem Pilz verteilen lassen, ohne dass sie runterfallen. Geriebener Käse ist also nicht ganz so ideal – Scheiben sind besser.
  • Probiert auch mal Gorgonzolakäse – dieser schmeckt auch ohne weitere Füllelemente sehr gut
champigongs_gefuellt_vorbe2

Rechts seht ihr, wie ein Pilz vor dem Belegen mit dem Käse aussah.

Weitere Tipps & Tricks

  • Weiße Champignons sehen nach dem Backen besser aus als Braune.
  • Nehmt ganz frische Pilze – diese sollten möglichst hart und am Fuß noch komplett geschlossen sein
  • Ob ihr die Pilze schält oder nicht, könnt ihr selbst entscheiden. Profiköche lassen die Schale meist dran und rubbeln nur den Dreck mit einer Bürste ab. Manch mögen aber die Pilze nur komplett geschält – macht das einfach, wie ihr möchtet.
  • Rote Elemente wie Tomate oder Paprika lassen den Pilz im gebackenen Zustand frischer wirken.
  • Und den ultimativen optischen Frischekick erhalten die Pilze durch frisches Grünzeug wie Basilikumstreifen oder Kresse 🙂

champignons_gefuellt


Email this to someone Share on Google+ Share on Facebook
    
  • About me




    Hallo, ich bin Mirjam, Mutter von zwei süßen kleinen Kindern und freiberufliche Grafikerin.

    Ich kann nicht wirklich gut kochen.
    Aber ich bin gut darin, das Essen optisch gut aussehen zu lassen.

    Und genau deshalb schreibe ich für alle Menschen mit wenig Kocherfahrung. Für alle mit einem kleinem Kühlschrank und einem begrenzten Vorrat an Zutaten.
    Für alle, die halt so sind wie ich...
    Habt ihr auch wenig Zeit für die Vorbereitung des perfekten Tisches? Perfekt - denn alle Rezepte und Dekotipps sind alltagstauglich für Menschen mit wenig Zeit. Die Fotos, die ihr hier findet sind nicht das Ergebnis eines ausgetüftelten Fotoshootings, sondern diese knipse ich mit meiner Low-Budget Kamera - in dem kurzen Zeitfenster das mir bleibt, bis meine Familie sich über das Essen stürzt....
  • News von Facebook

  • Freebies

    Küchenmotivationstafel zum herunterladen und ausdrucken

    Do It Yourself

    Schon wieder die Kuchenplatte beim Gastgeber vergessen?
  • Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.