Eier-Schiffchen mit Segel

ca. 30 Minuten | Schwierigkeitsgrad:

Basiszutaten

  • Eier
  • Eine mittlere Tomate (für ca. 4 Eier)
  • Öl, z.B. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Optionale Zutaten

  • Salat
  • Zwiebel
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • etc…





Meine Kinder lieben Eier, Schinken und Boote. Also habe ich alles kombiniert und habe Eier-Schiffchen erstellt.

Die Eier könnt ihr mit verschiedenen Sachen füllten – ganz nach Geschmack.
Hier die Variante, die ich hier verwendet habe:

  • Eier gut festkochen, abschrecken und etwas abkühlen lassen.
    Um das Abkühlen der Eier zu beschleunigen, habe ich diese in einen Topf mit kaltem Wasser gelegt.
  • Salat und Tomate fein schnippeln
  • Die Eier halbieren
  • Das Eigelb in eine Schale geben und mit dem Salat und der Tomate mischen.
    Zerdrückt das Eigelb mit einer Gabel – dann wird das eine schöne cremige Masse.
  • Ein paar Tropfen Öl in die Ei-Masse rühren und alles mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  • Die Masse vorsichtig mit zwei Teelöffeln in die Eier füllen.
  • Für die Segelfahnen rohen Schinken in kleine Dreiecke schneiden.
  • Den Holzspieß durch den Schinken spießen und in das gefüllte Ei stecken.
    Fertig.
salat

Ich habe hier einen roten Salat genommen. Eigentlich brauchen wir nur ein bis zwei Salatblätter für die Eier. Deshalb habe ich den Rest etwas gröber geschnitten und als Deko auf dem Teller verteilt.

 

fertig_detail

Die Segel sind kleiner als man denkt. am besten legt ihr einen Spieß beim Schneiden daneben, denn das Segel muss deutlich kürzer als der Spieß sein.

 

 

fertig_von_oben

Optisch sehen die gefüllten Eier mit rohem Schinken mit wenig bis keinem Fett am gesten aus. Ihr könnt aber auch andere Wurstsorten verwenden.

 

Bei der Füllung der Eier sind euch keine Grenzen gesetzt. Nachdem die gefüllten Eier bei meinen Kindern super ankamen, habe ich mir fest vorgenommen, demnächst weitere Varianten auszuprobieren.


Email this to someone Share on Google+ Share on Facebook
    

Kommentare

  1. Sabrina Stein 22. September 2014 um 12:49 Uhr

    Sehr gut und sehr lecker – danke 🙂

    Lg,
    Familie Stein

  2. coloritas 22. September 2014 um 20:35 Uhr

    Dankeschön 🙂 Das freut mich sehr.

  • About me




    Hallo, ich bin Mirjam, Mutter von zwei süßen kleinen Kindern und freiberufliche Grafikerin.

    Ich kann nicht wirklich gut kochen.
    Aber ich bin gut darin, das Essen optisch gut aussehen zu lassen.

    Und genau deshalb schreibe ich für alle Menschen mit wenig Kocherfahrung. Für alle mit einem kleinem Kühlschrank und einem begrenzten Vorrat an Zutaten.
    Für alle, die halt so sind wie ich...
    Habt ihr auch wenig Zeit für die Vorbereitung des perfekten Tisches? Perfekt - denn alle Rezepte und Dekotipps sind alltagstauglich für Menschen mit wenig Zeit. Die Fotos, die ihr hier findet sind nicht das Ergebnis eines ausgetüftelten Fotoshootings, sondern diese knipse ich mit meiner Low-Budget Kamera - in dem kurzen Zeitfenster das mir bleibt, bis meine Familie sich über das Essen stürzt....
  • News von Facebook

  • Freebies

    Küchenmotivationstafel zum herunterladen und ausdrucken

    Deko-Tipps

    So pfriemelt ihr erfolgreich einen Pudding aus einer Silikonform

    Do It Yourself

    Pompoms in nur 5 Minuten aus Servietten selber basteln
  • Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.